Philipp Poisel

Popkultur // Artikel vom 31.07.2014

Mit „Wo fängt dein Himmel an?“ ging 2008 der Stern des Philipp Poisel auf.

Dass der Ludwigsburger Singer/Songwriter live mehr sein kann,als ein schmachtender Troubadour, zeigt er bandverstärkt auf dem Album „Projekt Seerosenteich“; auch beim Open-Air-Konzert werden die Songs seines Debüts und dem Zweitwerk „Bis nach Toulouse“ mit Gitarre, Bass, Keyboard, Schlagzeug, Streichquartett, Klavier und zweiter Stimme angereichert. -pat

So, 31.8., 19.30 Uhr, Schlossgarten, Bruchsal

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL