Playing For Help #3

Popkultur // Artikel vom 05.12.2015

Seit 2013 finden sich zum Jahresende Karlsruher Musiker zusammen, um zu helfen.

Erstmals anlässlich des Tayfuns Hayan auf den Philippinen; dieses Jahr hat man den Radius der Initiative ausgeweitet und an verschiedenen Terminen für und mit den Flüchtlingen in der Kriegsstr. 200 musiziert.

Am Sa, 5.12. ziehen die Musiker wieder spontan durch die Karlsruher Gastronomiebetriebe, um Spenden für den guten Zweck zu sammeln. Das Geld geht in erster Linie an die Initiative „Tür“, eine Aktion des Diakonischen Werks zugunsten Obdachloser.

Neuerung: die Spenden-Party ab 22 Uhr in Dein Nachtbar u.a. mit Axel Dangerfreak sowie Drum’n’Bass-Sets von Basskultur und Frische Ernte. Der Eintritt wird ebenfalls gespendet. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 19.06.2018

Bevor der Panorama-Verein das dritte Sommerfest feiert, gibt das P8 nochmal voll Gas.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Tribute To Ahmad Jamal

Popkultur // Tagestipp vom 18.06.2018

Der amerikanische Pianist und Arrangeur Ahmad Jamal gilt als eine der wichtigsten Kräfte im zeitgenössischen Jazz.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Dead Man’s Boogie & Storm

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Bei den „Local Double Night“ organisieren Nachwuchsmusiker aus der Region selbstständig mit Jubez-Unterstützung ihren Auftritt in amtlichem Ambiente.

>   mehr lesen...




Meshuggah

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Die kathedralisch-komplexen Kompositionen der letztes Jahr 30. Bandjubiläum feiernden schwedischen Progressive-Metal-Pioniere haben seit jeher die Genre-Extreme ausgelotet.

>   mehr lesen...