Uriah Heep

Popkultur // Artikel vom 05.12.2015

Es ist das Treffen des „Classic Rock“-Generationen, wenn Uriah Heep mit den aus dem Würzburger Umland stammenden Wolve Spirit auf „Rock The Haus“-Tour gehen.

Das von Sängerin Debby Craft angeführte Fünferrudel bekam Topkritiken für sein drittes Album „Free“, während die anglo-kanadische Hardrock-Formation um das einzig verbliebene Gründungsmitglied Mick Box neben den Songs der 24. Studio-CD „Outsider“ auch auf ihre Hits „Gypsy“, „Easy Livin’“, „Stealin’“, „Free Me“ und den Mitsing-Evergreen „Lady In Black“ zurückgreifen kann. -pat

Sa, 5.12., 20 Uhr, Festhalle Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2019

Wenn Martin Sörös seinem Lieblingspianisten McCoy Tyner die Ehre erweist, verspricht das ein toller Abend zu werden.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.