Uriah Heep

Popkultur // Artikel vom 05.12.2015

Es ist das Treffen des „Classic Rock“-Generationen, wenn Uriah Heep mit den aus dem Würzburger Umland stammenden Wolve Spirit auf „Rock The Haus“-Tour gehen.

Das von Sängerin Debby Craft angeführte Fünferrudel bekam Topkritiken für sein drittes Album „Free“, während die anglo-kanadische Hardrock-Formation um das einzig verbliebene Gründungsmitglied Mick Box neben den Songs der 24. Studio-CD „Outsider“ auch auf ihre Hits „Gypsy“, „Easy Livin’“, „Stealin’“, „Free Me“ und den Mitsing-Evergreen „Lady In Black“ zurückgreifen kann. -pat

Sa, 5.12., 20 Uhr, Festhalle Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 12.02.2020

So lange Charlie Harper lebt ist Punk not dead.



Popkultur // Tagestipp vom 05.02.2020

Das Punk-Quartett aus Hoyerswerda rafft sich zu einer Tour auf.





Popkultur // Tagestipp vom 03.02.2020

Auch während der Umbauzeit des neuen Domizils bleibt die Jam Session das Herzstück des Karlsruher Jazzclubs.





Popkultur // Tagestipp vom 27.01.2020

Seit 2008 bietet die von Niklas Braun gegründete Local-Hero-Allstar-Formation beständig einen monatlichen Erfolgsabend im Jazzclub-Programm.



Popkultur // Tagestipp vom 25.01.2020

Lauschen, zuschauen, mitmachen!





Popkultur // Tagestipp vom 25.01.2020

Einen Tag, nachdem er sein zweites Album veröffentlicht hat, gastiert Songwriter Sam Bodary im Oststadt-Kulturraum.