Rainbow Spirit Festival

Popkultur // Artikel vom 13.05.2013

Hier treffen seit 20 Jahren Visionäre aus Religion, Spiritualität und Therapie auf New Age und Weltmusik.

Zum Jubiläum kommt das internationale „Rainbow Spirit Festival“ erstmals nach Karlsruhe. Am Abend vor der Eröffnung spielt Terry Oldfield (Fr, 17.5., 20 Uhr) seine Flöten und Gitarren im bekannt eigenen Stil.

Für weitere Musik-Highlights im umfangreichen Programm sorgen Shimshai (So, 19.5., 16.30 Uhr), Satyaa & Pari (19.30 Uhr) oder Asher Quinn (Mo, 20.5., 17 Uhr), der das Abschlusskonzert gibt; ihren Spirit vermitteln u.a. Brandon Bays, Barbara Ruetting, Ruediger Schache, Antje und Edwin Eisele, Veit Lindau, Michael Roads, Pyar Troll-Rauch, Michael Barnett oder Manfred Mohr.

Schwerpunktmäßig behandelt werden in diesem Jahr die Themen Ernährung, das Sein im Hier und Jetzt sowie das Erwachen des menschlichen Bewusstseins und unterstützende Methoden von Yoga über Meditation bis Ayurveda. -pat

Sa-Mo, 18.-20.5., Kongresszentrum Karlsruhe
www.rainbow-spirit-festival.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.