„Reif für die Insel“-Festival

Popkultur // Artikel vom 27.03.2009

Am St. Patrick’s Day, dem irischen Feiertag schlechthin, liegen sich auf der ganzen Welt betrunkene Landsleute in den Armen.

Ob deshalb kaum jemand weiß, dass es auch eine irische Nationalheilige gibt? St. Bridget verdient natürlich ebenfalls eine ordentliche Sause und soll sie im Rahmen des diesjährigen „St. Patrick’s Day Celebration Festival“ bekommen. Das findet zwar an keinem der offiziellen Ehrentage der beiden Heiligen statt, lässt aber entsprechend den Ladys den Vortritt.

Die Fallen Angels sind eines der beliebtesten und dienstältesten Gesangs-Ensembles in Irland. Die Band The Outside Track, in der auch Musikerinnen aus Schottland und Kanada vertreten sind, hat sich ganz der facettenreichen keltischen Folkmusik verschrieben – allerdings aus einer jungen, frischen Perspektive heraus, die auch die Eigenkompositionen prägt.

Bei Searson rocken drei Schwestern aus Kanada (Iren finden sich schließlich auf der ganzen Welt). Sie widmen sich lebensfroher Poprockmusik, die sie mit Folk-Elementen und Instrumentaleinwürfen zu einer tanzbaren Melange verquirlen. The Corrs lassen grüßen. -er


Fr, 27.3., 20 Uhr, Festhalle Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.