Richard Walters

Popkultur // Artikel vom 12.01.2013

Der Songwriter, der hier mit Cellistin sein neues, drittes Album „Regret Less“ vorstellt, erinnert manchmal an Radiohead und Damien Rice.

Seine Songs, mal eingängig, sanft, mal sperrig, sind voll von düsteren Texten über den Verlust der Orientierung, einen Schlaganfall, Ängste und häusliche Gewalt und finden sich nicht umsonst auf Soundtracks zu „Grey’s Anatomy“ oder „CSI: Miami“. Aber keine Sorge: Über allem thront seine ganz eigene, zerbrechlich schöne Stimme. Toller Fang des Café Nun! -rw


So, 12.1., 20 Uhr, Café Nun, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.