Robben Ford & Band

Popkultur // Artikel vom 10.10.2008

Robben Ford ist seit Jahren aus der Jazz- und Blueswelt nicht mehr wegzudenken.

Nach sei­­n­er Lehrzeit als Sideman von Chick Corea, Miles Davis und B.B. King (was für Lehrer!) war er in den 80ern Mitbegründer der enorm erfolgreichen Fusion-Band The Yellowjackets, bevor Ford dann mit The Blue Line seine eigene Band zusammenstellte.

Seitdem legt der Ausnahmegitarrist regelmäßig feine Alben vor, die Presse wie Publikum gleichermaßen begeis­tern. Im Rahmen des Bühler Jazztivals kommt der Saiten-Virtuose zu einem seiner raren Gastspiele in die Region! -th


Fr, 10.10., 19.30 Uhr, Bürgerhaus Neuer Markt, Europaplatz, Bühl
www.robbenford.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...




Pussy Riot

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die politische Punk-, Protest- & Aktivismus-Gruppe Pussy Riot verschafft sich einmal mehr außerhalb Russlands Gehör – und das ist auch gut so!

>   mehr lesen...




Killing Popes

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit Schlagzeuger Oliver Steidle arbeitet einer der kreativsten jungen Berliner Jazz-Avantgardisten die musikalischen Einflüsse seiner Jugend auf - von Hip-Hop über Punk bis zum Grindcore!

>   mehr lesen...