Robben Ford & Band

Popkultur // Artikel vom 10.10.2008

Robben Ford ist seit Jahren aus der Jazz- und Blueswelt nicht mehr wegzudenken.

Nach sei­­n­er Lehrzeit als Sideman von Chick Corea, Miles Davis und B.B. King (was für Lehrer!) war er in den 80ern Mitbegründer der enorm erfolgreichen Fusion-Band The Yellowjackets, bevor Ford dann mit The Blue Line seine eigene Band zusammenstellte.

Seitdem legt der Ausnahmegitarrist regelmäßig feine Alben vor, die Presse wie Publikum gleichermaßen begeis­tern. Im Rahmen des Bühler Jazztivals kommt der Saiten-Virtuose zu einem seiner raren Gastspiele in die Region! -th


Fr, 10.10., 19.30 Uhr, Bürgerhaus Neuer Markt, Europaplatz, Bühl
www.robbenford.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...