Rocky Votolato

Popkultur // Artikel vom 18.02.2008

Aufgewachsen auf einer Ranch in Texas, gründete Votolato nach dem Umzug nach Seattle zu Highschool-Zeiten erst mal die Punkband Waxwing.

Inzwischen ist er 29 Jahre, und der Ami mit der großartigen Stimme beschert uns seit Jahren nicht minder großartige Alben feinster countrygetränkter Singer/Songwritermucke mit dem obligatorischen Schuss Melancholie. Die Songs für seine neueste CD "The Brag And Cuss" (Barsuk/Second Nature Rec.) entstanden mit Hilfe von Musikern aus dem Umfeld von Sufjan Stevens, Cat Power und Pedro The Lion. -th

Di, 19.2., 20 Uhr, Café Nun, Gottesauer Straße 35
www.nuncafe.de
www.rockyvotolato.com
www.myspace.com/rockyvotolato

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...




Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...




Johnossi

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

>   mehr lesen...




Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...