Roland Schaeffer Trio - „Musaik“

Popkultur // Artikel vom 12.05.2017

„Indojazz“ labelt Roland Schaeffer den Sound seines Trios.

Für die Instrumentierung dieser modern interpretierten Mixtur aus indischer Klassik und -Folklore sorgt der Multiinstrumentalist in erster Linie selbst: Auch auf der neuen CD „Musaik“ wechselt Schaeffer ganz nach Gusto von der doppelrohrigen Nadaswaram auf die chinesische Bambusflöte Bawu, von Sopran- auf Altsaxofon, spielt E-Gitarre und besingt die rhythmischen Klänge der karnatischen Melodien aus Südindien, zu denen sich auch eigene Stücke wie Rainer Granzins (Piano/Hammondorgel/Synthesizer) „Kiphop“ gesellen.

Mit dem Bandleader und Markus Faller (Schlagzeug/Perkussion) jammt sich der Karlsruher Komponist (auch mal ganz gechillt wie im two-tonigen „Rainer Groove“) durch elf Tracks, denen jeder halbwegs weltoffene Jazz-Liebhaber beide Ohren schenken sollte – entweder beim eintrittsfreien Release-Konzert oder online, wo die Scheibe auch physisch bestellbar ist. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.