Sabor de Samba

Popkultur // Artikel vom 10.07.2008

Auch in seiner achten Auflage verspricht der größte Event für lateinamerikanische Musik in Deutschland, das Offenburger Festival "Sabor de Samba", ein hochkarätiges Programm.

An drei Tagen und erstmals bei freiem Eintritt werden Bands und Interpreten aus aller Herren Länder neben erstklassiger lateinamerikanischer Musik aller Stile auch jede Menge Lebensfreude, Ausgelassenheit und exaltierte Hitzewallungen in das badische Städtchen bringen. Zwischen den beiden Bühnen ist Platz für einen großen Südamerika-Markt, und auch gastronomisch dreht sich alles um Lateinamerika. -th

Do, 10.7. bis Sa, 12.7., Marktplatz Offenburg
www.sambista.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.