Saga

Popkultur // Artikel vom 07.05.2014

Mit der Rückkehr von Sänger Michael Sadler sind die kanadischen Prog-Rocker wieder im Gestern angekommen.

Das aktuelle Album „20/20“ präsentiert Saga, wie man sie seit den 70ern kennt: Gitarrenriffs in Harmonie mit Synthesizern und komplexen Keyboard-Arrangements.

Wer Gänsehautmomente wie „Wind Him Up“ sucht, sollte aber doch besser in die gut gepflegte Plattensammlung greifen. Progressiver Support: die mit zwei Frontfrauen, verspielten Flötenmelodien und poppigen Hooks aufwartenden Bremer Eyevory. -pat

Mi, 7.5., 20 Uhr, Festhalle Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.