Abgesagt: Samy Danger

Popkultur // Artikel vom 27.01.2014

Während Samuel Hopf mit Jamaram einen Partymix aus Reggae, Ska, Latin, Pop und Funk auf die Bühne legt, geht es bei seinem Soloprojekt Samy Danger ruhiger und nachdenklicher zu.

Seit 2008 arbeitet er parallel zur Münchner Acht-Mann-Band an eigenen Songs, bei denen die akustische Gitarre seinen englischsprachigen Gesang durch die unterschiedlichsten Stile von Folk und Blues bis hin zu afrikanischen und südamerikanischen Klängen trägt.

Zum Konzert im Tempel verlosen wir drei Exemplare des neuen Samy-Danger-Albums (Turban Records/Rough Trade/Soulfire Artists). Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de bis Sa, 1.2. unterm Stichwort „Das D steht für Gefahr“. Postadresse nicht vergessen! -pat

Sa, 1.2., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe !!!abgesagt!!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 10.10.2018

Vom 10. bis 13.10. geht das vom hiesigen Jazzclub ausgerichtete „Jazzfestival Karlsruhe“ in die fünfte Runde – nun neben dem ZKM auch an weiteren Spielorten.





Popkultur // Tagestipp vom 26.09.2018

Wenn Herbert Joos den ZKM-Kubus bespielt, darf man sich sicher sein.





Popkultur // Tagestipp vom 24.09.2018

Die Band um Klarinettist Wolfgang Meyer gehört mit Peter Lehel (Saxofon), Thilo Wagner (Piano) und Thomas Stabenow (Bass) quasi zum Inventar der Hemingway Lounge.





Popkultur // Tagestipp vom 24.09.2018

Zwei Must-hears stehen als nächstes auf dem sommerpausenlosen Programm der „New Noise Konzerte“.





Popkultur // Tagestipp vom 24.09.2018

Dieses „Soulcafé“ ist kein Café, sondern die Bigband des Jazzclub-Vorsitzenden Niklas Braun, dem man zu seinem Mut nur gratulieren kann!