Abgesagt: Samy Danger

Popkultur // Artikel vom 27.01.2014

Während Samuel Hopf mit Jamaram einen Partymix aus Reggae, Ska, Latin, Pop und Funk auf die Bühne legt, geht es bei seinem Soloprojekt Samy Danger ruhiger und nachdenklicher zu.

Seit 2008 arbeitet er parallel zur Münchner Acht-Mann-Band an eigenen Songs, bei denen die akustische Gitarre seinen englischsprachigen Gesang durch die unterschiedlichsten Stile von Folk und Blues bis hin zu afrikanischen und südamerikanischen Klängen trägt.

Zum Konzert im Tempel verlosen wir drei Exemplare des neuen Samy-Danger-Albums (Turban Records/Rough Trade/Soulfire Artists). Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de bis Sa, 1.2. unterm Stichwort „Das D steht für Gefahr“. Postadresse nicht vergessen! -pat

Sa, 1.2., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe !!!abgesagt!!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...