Vdelli

Popkultur // Artikel vom 26.01.2014

Australiens Bluesrock-Dampfwalze darf sich als eine der innovativsten und spielfreudigsten Gruppen ihres Genres rühmen lassen.

Und das Trio um Sänger und Gitarrist Michael Vdelli klingt nicht weniger energiegeladen als AC/DC, präsentiert sich aber noch vielschichtiger, indem es den Blues mit erdigem Rock und hartem Funk versetzt.

Neben Songs des aktuellen Albums „Never Going Back“ gibt’s einen Querschnitt aus den beiden Vorgänger-Alben, die beide vom „Rocks Magazin“ unter die besten Rock-Alben der Jahre 2009 und 2010 gewählt wurden. -pat


So, 26.1., 20 Uhr, Kulturhalle Remchingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Wirtz unplugged

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Als Kopf von Sub7even feierte Daniel Wirtz ab 1999 erste Erfolge.

Weiterlesen …




Verschoben: Mickela

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Eben noch auf der „Voice Of Germany“-Bühne, jetzt auch im Jubez.

Weiterlesen …




Verschoben: Birth Control

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die 1966 gegründete deutsche Kult-KrautrockBand, anfangs mit dem jungen Hugo Egon Balder an den Drums, ist seit 2016 wieder aktiv.

Weiterlesen …




„Swingnacht“ mit Franky Doo & Die Swingbop’ers

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

„Je größer die Krise, desto heißer der Swing“ lautet das Motto der kommenden Ettlinger „Swingnacht“.

Weiterlesen …




Henge

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die „Intergalaktik Raver“ aus Manchester kombinieren ihre kosmischen Klangbilder mit psychedelischen Soundsprengseln und elektronischen Beats.

Weiterlesen …