Scatterbrains

Popkultur // Artikel vom 08.07.2008

Immer mal wieder in neuer Besetzung bleiben sich die Scatterbrains aus Pforzheim doch in ihrer musikalischen Ausrichtung treu.

Folk-Reggae-Punk. Mit Drehleier, Tin Whistle, Akkordeon und Saxophon (und natürlich Gitarre/Schlagzeug/Bass, auf dass es rocke) kreuzen die acht Jungs und Mädels die Pogues mit Anti-Flag, Reggae-Offbeats mit knackigem Gitarren-Geschrammel, einen Schuss Ska mit Klezmermelodien.

Dass diese Mischung live ordentlich fetzt, haben Scatterbrain schon mehrmals bei Gigs in der Fächerstadt bewiesen - die nächste Gelegenheit gibt es bei freiem Eintritt am Di, 8.7., 20 Uhr, im Alten Stadion/AKK auf dem Uni-Campus. -th

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.