Scruffy’s 15. Birthday Weekend

Popkultur // Artikel vom 25.09.2014

Zur Scumm Bar wird das Scruffy’s für sein Birthday Weekend.

Unterm Motto „15 Years On A Dead Man’s Chest“ feiert Paul Burke den diesjährigen Pub-Geburtstag. Übers Wochenende entern Jamie Clarke’s Perfect (Fr, 20 Uhr) mit ihrem „Fucking Folkabillie Rock“ und des Käptn’s traditionelle Folk-Songs, Bluegrass, Swing, Country und Rock spielende Krusty Moors (Sa, 20 Uhr) die Bühne. Warmtrinken kann man sich vornweg beim preisträchtigen „Birthday Quiz“ (Do).

Und wenn nicht gerade das Geburtstagswochenende ansteht, laufen im Kerzenschein des Scruffy’s vergünstigtes Bier, Jägermeister (Mo) und Whiskey (Mi); um eine ganze Buddel voll Rum wird beim „Brain Draining“ (Do) mit Quizmistress Charlotte gekämpft.

Neben der regelmäßigen Livemusik zum Gesang des waschechten Maoris Keith Hawkins (Di) stehen außerdem die Pub-Gigs des Australian-Folk-Duos Hussy Hicks (So, 21.9., 19.30 Uhr) und Howlin’ Lord (Sa, 4.10., 20 Uhr) auf dem Schlachtplan. -pat

Do-So, 25.-28.9., Scruffy’s, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.