Serj Tankian@Artefact-Festival

Popkultur // Artikel vom 10.04.2008

Einige richtig gute Acts bietet das "Artefact-Festival" der Straßburger Laiterie, das vom 18.-20.4. im Zénith stattfindet und danach mit Einzelkonzerten in der Laiterie fortgesetzt wird.

Hauptgrund dieser Ankündigung ist natürlich die Show des Pavarotti der Alternative-Metal-Szene, der sich am Fr, 18.4. (Festivalbeginn 15.30 Uhr) die Ehre gibt: Serj Tankian, Sänger von System Of A Down, ist auch solo in Frankreich ein Star.

Sein Album "Elect the Dead" ist schlicht groß, aber nix für schwache Nerven: Rhythmusgitarrenbretter jagen Balladen, aber auch der Opernfan kommt – so er denn die Metalbreaks überlebt – auf seine Kosten. Weiter am Start am 18.4. sind u.a. Justice, Mixmaster Mike (Beastie Boys), Gogol Bordello.

Warum zu diesem hochkarätigen Line Up die abgefuckten musikalischen Nullen Babyshambles dazugebucht wurden, bleibt dem Verfasser allerdings ein Rätsel.  -rw

PS: Kurzfristig gab der Veranstalter bekannt, dass die Babyshambles NICHT auf dem "Artefact" spielen werden. Pete Doherty muss ins Gefängnis, weil er trotz  Bewährungsstrafe Drogen genommen hatte. Alle Musikfreunde, die nur der Babyshambles wegen nach Straßburg kommen wollten, können bereits erworbene Karten in den nächsten 30 Tagen an den Vorverkaufsstellen zurückgeben.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.