Sex – Die Band

Popkultur // Artikel vom 23.04.2010

„Kunst im Rock’n’Roll ist wie Liebe im Puff! Hübsch sind sie nicht, aber laut.“

Wenn man nicht wüsste, dass Sex – Die Band wirklich rockt, würde man die Kapelle unter „Poser-Waschzettel sind doof, pubertierende Bandnamen doofer“ ablegen und wieder vergessen.

Doch die Tracks von der Debüt-Platte „Wir drei sind Sex“, die nun im Kohi präsentiert werden und auf der Website der Band vorzuhören sind, versprechen knackig angeraute Saitenakrobatik im kompromisslosem Trioformat, unterlegt mit deutschen Texten. -er

Fr, 23.4., 21 Uhr, Kohi, Werderstr. 47, Karlsruhe
www.kohi.de
www.sexdieband.net

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.