Silver Apples

Popkultur // Artikel vom 20.08.2016

Die New Yorker Space-Rock-Gruppe macht mit dem neuen Album „Clipping To A Dream“ im Rahmen ihrer Europatournee den einzigen Deutschland-Stopp am ZKM!

Das britische Musikmagazin zählte ihr 98er Album „Contact“ zu den „100 Records That Set The World On Fire (While No One Was Listening)“; jetzt knüpft Simeon Coxe an die Erfolge der 1967 als Duo entstandenen psychodelischen Elektro-Formation an.

Gründungsmitglied und Schlagzeuger Dan Taylor starb 2005, seither ist Coxe solo unterwegs, doch der Pop From Outer Space ist noch genauso innovativ wie vor 49 Jahren: Rohe elektronische Klänge verschmelzen mit einem melodischen, nahezu poetischen Gesang.

Unterstützt werden die Silver Apples von den Kitchen Tunes: Die DJs Markus Kleemann und Max Hügel legen nach dem kostenlosen Gig bei der After-Show-Party im ZKM-Foyer auf. -ps/pat

Sa, 20.8., 20 Uhr, ZKM-Vorplatz (bei gutem Wetter), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Leonard Cohens Auftritte gegen Ende der 70er gelten als die besten seiner Laufbahn.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Eigentlich müssten Fabulous Sheep „Moutons fabuleux“ heißen.