Slowboy

Popkultur // Artikel vom 27.10.2014

Slowboy ist das neue Trio von Kay Lübke.

Der erfüllt sich damit einen kleinen Traum – eine Band rund um und voller Liebe für den Sound der Hammond B3. Der Drummer mit den Karlsruher Wurzeln muss sie nicht mal selbst spielen, Hauptsache, sie schwebt und surrt um seine Ohren! Dafür sorgt Wolfgang Roggenkamp, und mit Jan von Klewitz ist das Trio dann komplett.

Die Kompositionen stammen aus eigener Feder und grooven melodiös im Wabern der Hammond-Orgel (Mo, 10.11., 20 Uhr, Alte Hackerei, in Kooperation mit dem Jazzclub). Weitere Jazzclub-Exil-Dates: der nächste Soulcafé-Abend im Tempel (Mo, 27.10., 20.30 Uhr) und die offene Jam-Session mit Thorsten Steudinger und Stefan Günther in der Alten Hackerei (Mo, 3.11., 20 Uhr). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …




Pajazzo

Popkultur // Artikel vom 29.05.2022

Das Palatine Jazz Orchestra ist aus der Corona-Pause zurück.

Weiterlesen …