Smoke Blow

Popkultur // Artikel vom 20.10.2012

Es ist ein Jammer!

Nach 15 Jahren auf den schmutzigen Straßen der Republik haben Smoke Blow angekündigt, keine neuen Platten mehr aufzunehmen und sich nach einer finalen Tour zum Bandjubiläum in den Amateurstatus verabschieden zu wollen. Doch noch müssen Fans der Kieler Hardcore/Punk-Institution Krokodilstränen nicht vergießen.

Denn zunächst touren Jack Letten, MC Straßenköter und Konsorten noch einmal durch die deutsche Club-Landschaft, und außerdem hat das Sextett auf Bauchentscheidungen basierende Einzelauftritte für die Zukunft nicht ausgeschlossen. Ein sanfter Abschied also, ein Abschied nichtsdestotrotz. Schnüff! Spezialgast: Pascow. -mex

Sa, 20.10., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...




Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...




Johnossi

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

>   mehr lesen...




Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...