Sound Of Silence

Popkultur // Artikel vom 26.02.2016

Der Selig-Frontmann nimmt sich nach dem umjubelten Rio-Reiser-Abend ein weiteres Mal seinen Jugendidolen an.

Jan Plewka singt Simon & Garfunkel. Bandbegleitet bringt der Sänger und Performer späte Hippie-Klassiker wie „Mrs. Robinson“, „The Boxer“ oder „The Sound Of Silence“ neu zum Glänzen.

Und liegt dabei so falsch nicht mit dem Zeitgeist: In vielen Hipster-Cafés und Lounges zwischen Berlin und Freiburg stehen die schönen Akustikgitarren und warmen Harmonien der Flower-Power-Zeit wieder hoch im Kurs. Regie in der Musikshow führt Tom Stromberg. -rw

Fr, 26.2., 20 Uhr, Jahnhalle, Gaggenau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.