Sound Of Silence

Popkultur // Artikel vom 26.02.2016

Der Selig-Frontmann nimmt sich nach dem umjubelten Rio-Reiser-Abend ein weiteres Mal seinen Jugendidolen an.

Jan Plewka singt Simon & Garfunkel. Bandbegleitet bringt der Sänger und Performer späte Hippie-Klassiker wie „Mrs. Robinson“, „The Boxer“ oder „The Sound Of Silence“ neu zum Glänzen.

Und liegt dabei so falsch nicht mit dem Zeitgeist: In vielen Hipster-Cafés und Lounges zwischen Berlin und Freiburg stehen die schönen Akustikgitarren und warmen Harmonien der Flower-Power-Zeit wieder hoch im Kurs. Regie in der Musikshow führt Tom Stromberg. -rw

Fr, 26.2., 20 Uhr, Jahnhalle, Gaggenau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...