Sound Of Silence

Popkultur // Artikel vom 26.02.2016

Der Selig-Frontmann nimmt sich nach dem umjubelten Rio-Reiser-Abend ein weiteres Mal seinen Jugendidolen an.

Jan Plewka singt Simon & Garfunkel. Bandbegleitet bringt der Sänger und Performer späte Hippie-Klassiker wie „Mrs. Robinson“, „The Boxer“ oder „The Sound Of Silence“ neu zum Glänzen.

Und liegt dabei so falsch nicht mit dem Zeitgeist: In vielen Hipster-Cafés und Lounges zwischen Berlin und Freiburg stehen die schönen Akustikgitarren und warmen Harmonien der Flower-Power-Zeit wieder hoch im Kurs. Regie in der Musikshow führt Tom Stromberg. -rw

Fr, 26.2., 20 Uhr, Jahnhalle, Gaggenau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.