Spätlese

Popkultur // Artikel vom 14.05.2018

395 Jahre geballte Jazz-Kompetenz kommt im Quintett Spätlese zusammen.

Musikalisch mit Dixie-Standards, Hard-Bop-Nummern und Souljazz, aber auch historisch. So ruft Bassist Werner Berndt den Vorläufer des Karlsruher Jazzclubs ins Leben, den Club 54.

Dieser firmiert ab 1969 unter Roland Blume (Saxofon) schließlich als eigenständiger Veranstalter. Und auch die Geschichte des Jazzclubs in Wörth haben die Fünf entscheidend als Gründungsmitglieder und im Vorstand geprägt. -er

Mo, 14.5., 20 Uhr, Jazzclub im Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.