Sprung aus den Wolken

Popkultur // Artikel vom 30.05.2014

Anfang der 80er waren die von Kiddy Citny gegründeten Sprünge aus den Wolken neben Acts wie Malaria, den Neubauten oder der Tödlichen Doris eine große Nummer der Geniale-Dilettanten-Szene mit wechselnden prominenten Mitgliedern wie z.B. Alex Hacke.

Wave und Industrial wichen später Techno-Einflüssen; jetzt gibt’s mit neuer Besetzung auch live einen Neustart. -rw

Fr, 30.5., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.