Steve Von Till

Popkultur // Artikel vom 03.07.2015

Der Neurosis-Mitsänger und das Mastermind von Tribes Of Neurot hat den Post-Metal mit Soundteppichen ausgekleidet wie kein Zweiter.

Aber es sind seine folkigen Sologänge, auf denen Steve Von Tills verrauchte, in sich gekehrte Stimme von sparsamer Akustikgitarre akzentuiert besonders gut wirken kann.

„A Life Unto Itself“ heißt seine vierte Scheibe, die zwischen durchschimmerndem Americana und Celtic Ballads viel Klangraum für psychedelische Vintage-Synthies und wabernde E-Gitarren lässt. -pat

Fr, 3.7., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.