Stomil

Popkultur // Artikel vom 25.04.2015

Wer auf den Sound von Thai-Gongs und Metallplatten steht, sollte das Schweizer Jazz-Trio Stomil nicht verpassen.

Percussionist Hartmut Nold übt sich gern an ungewohntem Instrumentarium. Ihm zur Seite stehen mit der Sängerin und Komponistin Kathrin Künzi und dem Bassklarinettisten und Saxofonisten Felix Probst zwei Musikerpersönlichkeiten, die gerne über den Tellerrand der Musik in Richtung Tanz und Szene hinausschauen. Zwischen Text, Improvisation, liedhaften Parts und klanglichen Experimenten suchen Stomil das interaktive Wechselspiel. -fd

Sa, 25.4., 20.30 Uhr, Kulturhaus Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL