Strom & Wasser

Popkultur // Artikel vom 03.08.2014

Er ist tausende Kilometer zugunsten von Obdachlosen durch die Republik gelaufen, für den Artenschutz durch deutsche Flüsse geschwommen und pro Asyl durch die Lande geradelt.

Mitte Juli brechen Liedermacher Heinz Ratz, seine Band Strom & Wasser und die Refugees abermals mit mehreren Flößen auf, um main-, neckar- und rheinabwärts bis nach Berlin zu schippern. Bevor das Randfigurenkabinett an der Anlegestelle Karlsruhe festmacht, gibt’s ab 15 Uhr ein Rahmenprogramm mit Flüchtlingsorganisationen, Puppenspielern und Clowns. -pat

So, 3.8., 20 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Laut & Leise“-Festival 2018

Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.

>   mehr lesen...




Ausblick: Kulturzentrum Tempel

Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.

>   mehr lesen...




Gogol Bordello

Popkultur // Tagestipp vom 25.07.2018

Ihr „ukrainisches Zigeuner-Punk-Cabaret“ kombiniert seit 1999 Einflüsse osteuropäischer Roma-Folklore mit Rock-Elementen.

>   mehr lesen...




The Atomic Bitchwax & The Real McKenzies

Popkultur // Tagestipp vom 23.07.2018

Aus zwei Dritteln Monster Magnet besteht dieses „Super Stoner Rock“-Trio.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 21.07.2018

Auf internationalen Hardcore getrimmt ist das P8 den Sommer über.

>   mehr lesen...




MDC & Dr. Know

Popkultur // Tagestipp vom 21.07.2018

Wofür MDC steht?

>   mehr lesen...