Subway To Sally

Popkultur // Artikel vom 19.10.2007

Am 19.10. veröffentlichen Subway to Sally ihre neue CD "Bastard", und es bleibt abzuwarten, ob man sich nach den rammsteinesken Verirrungen von „Nord Nord Ost“ wieder mehr auf die Folk-Rock-Roots besinnt – auf seiner Akustik Tour hat´s Eric Fish ja vorgemacht wie´s richtig geht.

Der Titel lässt ja schon mal hoffen, schön dirty. Steht eigentlich nur zu befürchten, dass der ganze mittelalterliche Charme von Mandoline, Schalmei, Geige oder Flöte mal wieder im Soundinferno der Durlacher Festhalle untergeht. Doch eine erprobte Liveband wie die Potsdamer kann ja so leicht nichts kaputtmachen. Hier wird getanzt, hier wird gefeiert, hier wird man Teil einer großen, brandenden Welle. -mex


Mi, 31.10., 19 Uhr, Festhalle KA-Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Northlane

Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2017

Seit dem 2015er Album „Node“ zeigt der Daumen bei den Australiern wieder nach oben.

>   mehr lesen...




Jazzaid 2017

Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2017

Nach dem Riesenerfolg letztes Jahr in der Alten Hackerei widmen sich Chef-Crooner Teddy Schmacht & Friends nun im Jubez den üblichen Verdächtigen der Weihnachtsmusik.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit einem Punk-Dreier startet das P8 in den Winter.

>   mehr lesen...


Alison Moyet

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Die große Stimme des 80er-Synthie-Pop geht wieder auf Tour.

>   mehr lesen...




Sick Hyenas & Dÿse

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Wer dieses auf psychedelischen Garage-Sound mit Surf-Rock gepolte Hamburger Garage-Rock-Trio hört, „fühlt sich wie in einem Spaghetti-Western von Tarantino“, konstatierte „Die Zeit“ schon 2015.

>   mehr lesen...




Kim Janssen

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit The Black Atlantic lotet der Niederländer seit Jahren die Tiefe des minimalistischen Folk aus.

>   mehr lesen...