Südwestwind – „Science Fiction“

Popkultur // Artikel vom 16.11.2010

Der Rap-Verbund aus Karlsruhe macht schon seit Jahren die besten Beats in Baden.

Jetzt hat das zur Südwestwind Crew, kurz SWW, vereinte achtköpfige Kollektiv der EP „Nach oben“ ihr erstes gemeinsames Album folgen lassen. „Science Fiction“ (Miccheck Records) pumpt mit „3010“ mächtig los, um dem fortschrittpreisenden Opener 14 ziemlich oldschoolige Tracks nachzuschieben.

Produzent Elbis und DJ Alex Flex setzen auf traditionelles Sampling, finegetuneten experimentellen HipHop zwischen klassischem Storytelling („Blood Girl“) und Battleraps („Schlachtengesang“), während die übrigen Illyricuminaten Mars und Arthur Rayden mit RC Lung und MC Toasta sich im Tag Team das Mic durchreichen. Die Konkurrenz ist whack, hoch Südwestwind! -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...