SWR2 Jazz Night 2016

Popkultur // Artikel vom 12.08.2016

Dass Karlsruhe eine lange Jazz-Historie vorzuweisen hat, wird zum Auftakt des „SWR-Wochenendes“ (Fr-So, 12.-14.8.) im Rahmen der „Schlosslichtspiele“ deutlich, wenn Jazzclub und Südwestrundfunk die frisch aus der Taufe gehobene All Star Big Band open air vor dem Schloss auftreten lassen.

Unter Leitung von Trompeter Thomas Siffling, der wie so viele andere die Talentschmiede des Helmholtz-Gymnasiums durchlaufen hat, kehren zur „SWR2 Jazz Night“ zahlreiche international renommierte Musiker mit Fächerstadt-Bezug aus ganz Europa eigens für dieses Projekt nach Karlsruhe zurück.

Die bekanntesten Namen tragen Saxofonist Peter Lehel und der estnische Pianist Kristjan Randalu; dazu kommen Volker Degelmann, der vom „Soul Café“ geläufige Felix Ecke, Johannes Krieger und Reinhold-Friedrich-Schüler Georges Soyka (Trompete), Jochen Welsch, Uli Röser aus der Panikorchester-Horn-Section, Felix Fromm und Chris Perschke (Posaune), Geri von Stockhausen, Florian Wolpert, Jan Prax und Sebastian Nagler (Saxofon) sowie Jazzclub-Vorstand Niklas Braun (Bass) und Christian Huber (Schlagzeug).

Special Guests: Sängerin Sandie Wollasch, Musikkabarettist Gunzi Heil und Bill Ramsey. Nach dem Konzert geht’s um 22 Uhr mit den „Schlosslichtspielen“ weiter.

INKA verlost 5 x 2 Tickets. Teilnahme per E-Mail bis Di, 9.8. an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „SWR2 Jazz Night“. -pat

Fr, 12.8., 19.30 Uhr, Schlossplatz Karlsruhe
www.schlosslichtspiele.info

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 13.09.2019

Der Schlachthof-Musikclub hat im zweiten Halbjahr so manche Großtäter im Programm!





Popkultur // Tagestipp vom 12.09.2019

Press Club aus dem australischen Brunswick haben mit ihrem Debütalbum „Late Teens“ schon bei den „Visions“-Kollegen „die Schmetterlinge im Bauch aufgerüttelt“.





Popkultur // Tagestipp vom 06.09.2019

Mit ihren eingängigen Songs aus harten Riffs und melodiösen Refrains hat sich das aus den „Fire On Dawson“-Überresten Max Siegmund (Drums) und Niklas Reinfandt (Bass) entstandene Karlsruher Quartett seit 2015 seine Identität zwischen 90er-Grunge und modernem Rock erspielt.





Popkultur // Tagestipp vom 04.09.2019

Das 2013 gegründete englische Trio Grade 2 lässt sich bei seinem harten, schnellen, melodiösen Punk von großen klassischen Vorbildern wie The Clash, The Jam und The Stranglers leiten.





Popkultur // Tagestipp vom 09.08.2019

Diese Jubez-„Gold Soundz“-Show kann nur in der Hacke über die Bühne gehen!