The Dead Lovers

Popkultur // Artikel vom 20.09.2017

Am Vintage-Equipment allein liegt es bestimmt nicht.

Aber die Retro-Authentizität schwingt bei den Dead Lovers in jeder einzelnen Note mit! Wenn Lula alias Claudia Stülpner, Anfang der 2000er Duettpartnerin von Bela B, und Ex-„Los Helmstedt“-Gitarrist Wayne Jackson ihre hinreißend-melodiösen Gesangsharmonien über dreckig-stampfende Blues-Riffs legen und dazu noch ein bisschen Folk als eine Art Reminiszenz an handgemachten Indie-Rock auf Americana-Abwegen einstreuen, herrscht klipp und klar Anwesenheitspflicht! -pat

Mi, 20.9., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.