The Dead Lovers

Popkultur // Artikel vom 20.09.2017

The Dead Lovers

Am Vintage-Equipment allein liegt es bestimmt nicht.

Aber die Retro-Authentizität schwingt bei den Dead Lovers in jeder einzelnen Note mit! Wenn Lula alias Claudia Stülpner, Anfang der 2000er Duettpartnerin von Bela B, und Ex-„Los Helmstedt“-Gitarrist Wayne Jackson ihre hinreißend-melodiösen Gesangsharmonien über dreckig-stampfende Blues-Riffs legen und dazu noch ein bisschen Folk als eine Art Reminiszenz an handgemachten Indie-Rock auf Americana-Abwegen einstreuen, herrscht klipp und klar Anwesenheitspflicht! -pat

Mi, 20.9., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 23.01.2019

Seit 20 Jahren haben die 13 Musiker der 17 Hippies mehrfach die Erde umtourt.





Popkultur // Tagestipp vom 23.01.2019

Was sie auf „D’Accord“ und „Kontakt“ anklingen ließen, perfektioniert das Aachener Trio auf „Couleur“.



Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2019

Wenn Martin Sörös seinem Lieblingspianisten McCoy Tyner die Ehre erweist, verspricht das ein toller Abend zu werden.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.