The Drowns & Grindhouse

Popkultur // Artikel vom 27.07.2022

Grindhouse

Mit „Them Rats“ vom zweiten Album „Under Tension“ haben The Drowns aus Seattle 2020 eine Working-Class-Hymne in typisch rauer Pub-Manier abgeliefert, die von Replay zu Replay noch besser wird.

Jetzt präsentieren sie ihre frisch veröffentlichte EP „Lunatics“. Support: The Roadblocks aus Ludwigsburg (Mi, 27.7.).

Schwer beeinflusst von den Aussie-Proto-Pre-Punks The Saints und Radio Birdman, europäischen Rockbands wie den Hellacopters oder Peter Pan Speedrock kommen tags drauf die vier Garage-Rock’n’Roller Grindhouse aus Melbourne daher wie ein australisches Automobil: schnell, heftig und ein bisschen panne. Hemd aus und Helm’n’Hut auf – bis die Schwarte kracht! Support: Thee Khai Aehm aus Karlsruhe (Do, 28.7.). -pat

20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL