The Good Life & Big Harp

Popkultur // Artikel vom 14.02.2016

Dieses Tour-Bündnis bringt zwei außergewöhnliche Bands zusammen.

The Good Life ist das zweite Bandprojekt von Cursive-Sänger und -Gitarrist Tim Kasher, dessen ebenso literarisch-lyrisches wie experimentierfreudig-gewieftes Songwriting auf dem aktuellen Album „Everybody’s Coming Down“ knisternde Elektronik mit wurzeligem Folk-Gezupfe verbindet.

Zweiter Act des Abends sind Big Harp: Bei der Hauptband von Good-Life-Bassistin Stefanie Drootin dominieren dann mehr die Indie-Punk-Roots, ohne dass die intimen Balladen, Love Songs oder klassischer Country fehlen würden. -pat

So, 14.2., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …




Abgesagt: Marco Augusto Quartett

Popkultur // Artikel vom 16.10.2021

Wenn sich ein Italiener, ein Badener, ein Franke und ein Schlesier treffen, ist das kein schlechter Scherz, sondern das Marco Augusto Quartett.

Weiterlesen …