The Ikarus Effect: Crowdfunding-Kampagne fürs Debüt

Popkultur // Artikel vom 11.07.2015

The Ikarus Effect, das stilitisch zwischen wuchtigem Nu-Metal und verschnörkeltem Alternative-Rock angesiedelte Quintett aus Mannheim und Karlsruhe, nimmt nach seinen 2013er EPs „Chamaeleon“ und „Osiris“ das Debüt in Angriff.

Dazu wurde eine Crowdfunding-Kampange gestartet. Für finanzielle Unterstützer gibt es als Dankeschön zahlreiche Goodies zwischen kostenlosem Download des für Anfang 2016 geplanten Albums und einer signierten Gitarre. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.