The Ikarus Effect: Crowdfunding-Kampagne fürs Debüt

Popkultur // Artikel vom 11.07.2015

The Ikarus Effect, das stilitisch zwischen wuchtigem Nu-Metal und verschnörkeltem Alternative-Rock angesiedelte Quintett aus Mannheim und Karlsruhe, nimmt nach seinen 2013er EPs „Chamaeleon“ und „Osiris“ das Debüt in Angriff.

Dazu wurde eine Crowdfunding-Kampange gestartet. Für finanzielle Unterstützer gibt es als Dankeschön zahlreiche Goodies zwischen kostenlosem Download des für Anfang 2016 geplanten Albums und einer signierten Gitarre. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.