The Loranes

Popkultur // Artikel vom 09.12.2015

Dieses Berliner Trio ist neu, seine Mitglieder teils alte Bekannte.

Allen voran Philipp „Mammut“ Lippitz, der Ex-Basser von Kadavar. Musikalisch haben die Loranes mit Stoner-Rock aber nichts am Hut außer einer gewissen Vintage-Hingabe, die jedoch kaum an einem Jahrzehnt festzumachen ist, denn zwischen Garage-Rock, Neo-Heavy-Blues und Rock’n’Roll finden sich jede Menge Querverweise in die Plattenkisten von einst. Auch die zweite Band des Abends kommt aus der Hauptstadt: das Garage/Psychrock-Duo Odd Couple. -pat

Mi, 9.12., 20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Royal Republic

Popkultur // Tagestipp vom 04.12.2017

Zackig-knackiger Schweinerock scheint in Schweden zum guten Ton zu gehören.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...




Illegale Farben

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Düstere Tagträume haben diese fünf Kölner für ihr Zweitwerk „Grau“ zusammengebraut.

>   mehr lesen...




Hemingway Lounge

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Neben den beliebten Reihen „Feine Töne“ mit Barjazz und dem „Jazz Market“ fährt die HL auch freitags ein sattes Jazz-Programm auf.

>   mehr lesen...