The Loranes

Popkultur // Artikel vom 09.12.2015

Dieses Berliner Trio ist neu, seine Mitglieder teils alte Bekannte.

Allen voran Philipp „Mammut“ Lippitz, der Ex-Basser von Kadavar. Musikalisch haben die Loranes mit Stoner-Rock aber nichts am Hut außer einer gewissen Vintage-Hingabe, die jedoch kaum an einem Jahrzehnt festzumachen ist, denn zwischen Garage-Rock, Neo-Heavy-Blues und Rock’n’Roll finden sich jede Menge Querverweise in die Plattenkisten von einst. Auch die zweite Band des Abends kommt aus der Hauptstadt: das Garage/Psychrock-Duo Odd Couple. -pat

Mi, 9.12., 20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.