The Ocean

Popkultur // Artikel vom 07.03.2009

Seit fast zehn Jahren doktern The Ocean in ihrem Berliner Studio „Oceanland“ wahre Behemoths von Scheiben zusammen.

Mit „Precambrian“ hat das Künstlerkollektiv um  Robin Staps nun schon wieder ein Postcore-Referenzwerk abgeliefert, das Freunde und Musiker von Bands wie Neurosis oder Isis gleichermaßen bis ins Mark erzittern lassen dürfte. Erstere vor Freude, letztere vor Angst! Mit dabei: Burst, Bison B.C. und Medeia. -mex


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL