The Rodeo

Popkultur // Artikel vom 18.05.2010

„Music Maelström“ entstand in Dallas, bei der Produktion hatte Stuart Sikes (Cat Power, White Stripes) seine Finger im Spiel.

Daher klingt das Album von The Rodeo mit seiner deutlichen Country- und Folk-Prägung und dem Hang zum Understatement so gar nicht nach Frankreich.

Mehr noch: Frontfrau Dorothée Hannequin fordert sogar „Ich will, dass meine Musik Eier hat“. Oh là là. Mal schauen, ob das Trio diesen Worten live Nachdruck verleihen kann. -er

Di, 18.5., 20.30 Uhr, Tollhaus, Foyer 2, Karlsruhe !!!dieses Konzert wurde auf unbestimmte Zeit verschoben!!!!
www.tollhaus.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.