The Voyagers feat. Deborah Woodson

Popkultur // Artikel vom 01.10.2020

Deborah Woodson

Die „Rhythm & Blues“-Reihe des Bandleaders und Drummers der Voyagers, Ralf Heinrich, bietet regelmäßig SängerInnen eine Plattform, die zwar als Solostars den ganzen großen Ruhm nicht ernteten, aber mit Größen des Genres deren Show mitprägten.

Deborah Woodson stammt aus Georgia (USA), stand in Broadway-Musicals wie „Dreamgirls“ oder „Smokey Joe’s Cafe“ auf der Bühne, es folgten viele Shows in Las Vegas mit Stars wie Bette Midler, Liza Minelli und George Benson. -rw

Do, 1.10., 20 Uhr, Kurhaus Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.