The Voyagers feat. Deborah Woodson

Popkultur // Artikel vom 01.10.2020

Die „Rhythm & Blues“-Reihe des Bandleaders und Drummers der Voyagers, Ralf Heinrich, bietet regelmäßig SängerInnen eine Plattform, die zwar als Solostars den ganzen großen Ruhm nicht ernteten, aber mit Größen des Genres deren Show mitprägten.

Deborah Woodson stammt aus Georgia (USA), stand in Broadway-Musicals wie „Dreamgirls“ oder „Smokey Joe’s Cafe“ auf der Bühne, es folgten viele Shows in Las Vegas mit Stars wie Bette Midler, Liza Minelli und George Benson. -rw

Do, 1.10., 20 Uhr, Kurhaus Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …