The Wall

Popkultur // Artikel vom 04.03.2008

Wer die Rock-Giganten Pink Floyd und ihre Bühnenshow noch einmal oder, weil zwar schon älter, aber dafür doch zu jung, zum ersten Mal live erleben will, der hat schlechte Karten.

Eine Reunion ist unwahrscheinlich, Auftritte rar. Doch Pink Floyd wäre kein Gigant, gäbe es nicht Tribute-Bands. "The Australian Pink Floyd Show" ist das weltweit erfolgreichste Format – und tourt Anfang 2008 mit dem Besten von "The Wall" und mehr.

Die Latte liegt hoch, und dementsprechend spektakulär ist die Produktion: Komplexe Projektionen und spektakuläre Lichteffekte bilden das optische Beiwerk zu den größten Pink-Floyd-Klassikern.

Mi, 5.3., 20 Uhr, SAP-Arena Mannheim
www.saparena.com
www.aussiefloyd.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Christina Lux

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Im März veröffentlicht Christina Lux ihr neues Album „Leise Bilder“, das sie überwiegend zurück zur deutschen Sprache führt.

>   mehr lesen...




Burkini Beach

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Die letzten Jahre hat Rudi Maier markerschütternden Lärm mit seinem Indie-Punk-Duo The Dope fabriziert.

>   mehr lesen...




Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...