Thomas Lautenknecht & Mareike Berg

Popkultur // Artikel vom 06.09.2012

Für sein in Arbeit befindliches Album „Dresden Kolorit“ vertont der Brandenburger Liedermacher Gedichte von Villon, Ringelnatz und Poetry-Slammern seiner Wahlstadt.

Als Entree zu befindlichen Stücken mit Titeln wie „Die Einsamkeit beim Essen von Gekochtem“ spielt die Karlsruher Singer/Songwriterin Mareike Berg deutschen Pop mit tiefgründigen Texten, akzentuiert von Paul Aaron Wolf an der Cajon. -pat

Fr, 7.9., 21 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL