Till Brönner, Blixa Bargeld & OK Kid

Popkultur // Artikel vom 20.03.2014

Neben den spannenden Events im Rahmen des Festivals „B-Seite“ und „Jetztmusik“ bietet die Alte Feuerwache auch bei den regulären Konzerten Besonderes.

So schaut am Do, 20.3. das Duo Till Brönner & Dieter Ilg vorbei, eine seltene Konstellation, die den berühmten Trompeter auch am Flügelhorn zeigt und mit dem legitimen Nachfolger des lyrischen Bassisten Eberhard Weber, Dieter Ilg, eine intensive und selten zu erlebende Begegnung sein dürfte.

Eine Woche später, am Do, 27.3., stellen Teho Teardo und Blixa Bargeld ihre neue CD „Still Smiling“ live vor. Der italienische Filmkomponist und Sounddesigner Teardo und der Neubauten-Vokalist haben mit Cello, Gitarre und Violine über elektronischem Background ein atmosphärisch dichtes lyrisches Werk zwischen Kammermusik und Hörspiel geschaffen, bei dem sie live Unterstützung von einem Streichquartett erhalten – bestehend aus Julia Czerniawska und Esther Simon (Violine), Clémence Apffel-Gomez (Viola) und Ann Schumacher (Violoncello). -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.