Tito Larriva & Tarantula

Popkultur // Artikel vom 27.07.2013

Alle paar Jahre darf man sich der wohligen Illusion hingeben, Salma Hayek würde lasziv durchs Substage schlängeln.

Wer angesichts des Bandnamens stutzt: Es bleibt alles beim Alten. Tito Larriva macht sich bei seinem oberirdischen Premierenbesuch anlässlich der „Shut Up Again“-Tour allein aus rechtlichen Gründen etwas breiter als gewohnt.

Und auch wenn die Tarantulas verständlicherweise nach wie vor auf ihren „From Dusk Till Dawn“-Hit reduziert werden: Der psychedelisch-bluesige Wüstenrock lässt schon vor der „After Dark“-Zugabe Titty-Twister-Stimmung aufkommen. Nicht nur bei Pussy-Freunden! Vornweg gibt’s „Down’n’Dirty Rock’n’Fuckin’Roll“ von den Schweizern The Vibes. -pat

Sa, 27.7., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.