Tocotronic

Popkultur // Artikel vom 25.11.2022

Tocotronic (Foto: Gloria Endres de Oliveira)

Käthe Kollwitz’ Plakat von 1924 haben sich Dirk von Lowtzow & Co. zur Vorlage für ihr bereits im Januar erschienenes Album „Nie wieder Krieg“ genommen.

Neben dem titelgebenden Rührstück und balladesken Zwischentönen bestimmen garagenrockige Gitarren die 15 neuen Songs rund um die Single „Jugend ohne Gott gegen Faschismus“. Das sperrig-griffige Sloganeering beherrschen Tocotronic also auch zu Silberfüchsen gereift noch wie in den frühen 90er-Tagen, als die Hamburger mehr Punk denn Artpop gewesen sind. Special Guest: Power Plush (Indie-Pop) aus Chemnitz. -pat

Fr, 25.11., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL