Tokunbo

Popkultur // Artikel vom 11.05.2018

Bekannt wurde sie als Stimme von Tok Tok Tok.

Doch auch unter eigenem Namen begeistert Tokunbo gleichermaßen Fans wie Kritiker. Mit „The Swan“ gelingt ihr die Fortsetzung des hochgelobten Solodebüts „Queendom Come“.

Der geradezu kammermusikalische Sound ist aufs Nötigste reduziert. Die Arrangements changieren zwischen Lo-Fi, Singer/Songwriter-Anleihen, Vintage-Pop, hauchzartem Country-Twang und emotionalem, teils elegischem Folk 2.0 – viel Raum fürs Storytelling inklusive. -er

Fr, 11.5., 20 Uhr, Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.