Tower Of Power

Popkultur // Artikel vom 09.11.2014

Die von Emilio Castillo und Stephen „Doc“ Kupka gegründete Funk-Soul-Band verfügte schon Ende der 60er mit großem Vorsprung über die präziseste Brass Section der Szene.

Und diese Leuchtturmposition besetzen Tower Of Power noch heute. Neben dem dominanten Bläsersatz sind es ihre jederzeit tanzbar bleibenden superkomplizierten Grooves, die dafür sorgen, dass die zehnköpfige Truppe aus Oakland im Jahr 2014 noch auf „Hipper Than Hip“-Welttournee unterwegs ist. -pat

So, 9.11., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.