Trigon - „2011“

Popkultur // Artikel vom 18.04.2011

Die Trigonesen haben ihre ultimative Studioproduktion eingespielt.

Auf „2011“ präsentieren die Karlsruher Psychedelic-Jam-Fusion-Rocker die Highlights aus mittlerweile 22 Jahren Bandgeschichte. Mix und Mastering stammen von Grobschnitt-Gründungsmitglied Eroc, der schon beim Release „Emergent“ die Finger im Spiel hatte und nun aus dem Heavy-Zen-Jazz-Sound mit seinen rockig-sphärischen Licks, Riffs und Soli nichtgekannte Finesse herauskitzelt.

Auf 1.000 Stück haben die sängerlosen, saitentracktierenden Lange-Brüder Rainer (Gitarre) und Stefan (Bass) sowie Rudi Metzler (Drums) das edle Digipak aus schwarzem Polycarbonat und rot glänzenden Triskel limitiert. Der früher bei Poseidon, Casino und Abyzz aktive Rock-Shop-Chef hat ja nach sechs Jahren Makedonien-Heimkehrer Tihomir „Timi“ Lozanovski an der Schießbude ersetzt.

Gegroovt, gefrickelt und gerockt werden die Trigon-Klassiker „Dekadenz und Korruption“, „Zensation“, „Raff an Dörte“ und das „Kamasutra Debakel“; aber auch Stücke, die ansonsten nur auf den 2002er und 2004er Mitschnitten vom „Burg Herzberg Festival“ („Peitscht das Kamel“, „Tanzen“, „Wunder“, „Herz der Sonne“) enthalten waren, durften teils zum ersten Mal professionelle Studioluft schnuppern. Und zwar in Versionen, wie es sie bis dato noch nicht zu hören gab: weniger jammig, weniger weitschweifig, mehr auf den Punkt.

Dazu „Spacechick Strikes Back“ und den ordentlich dampfmachenden „Tückischen Tonterror“ von der „Zappanale“-Scheibe „Live 2007“ und mit dem für Trigon-Standards ziemlich poppigen „Roter Mond“, „Fata Morgana“ und Rudis Solo-„Trommeltraum“ sind außerdem noch exklusive Premierengäste unter den 13 Tracks dieser zensationellen Zusammenstellung. -pat

CD-Release-Party: Do, 26.5., 21 Uhr, Radio Oriente, Karlsruhe, Bestellung per E-Mail an bestellung@trigon.in
Hörprobe: www.trigon.in

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Keston Cobblers’ Club

Popkultur // Artikel vom 19.09.2017

Benannt ist das Quintett um die Geschwister Matthew und Julia Lowe nach einem geigenden Schuster aus dem 18. Jahrhundert, der der Legende nach die Gäste einer Londoner Taverne so tanzwütig gemacht hat, dass ihm sein stetes Auskommen sicher war.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Tribute To Ella Fitzgerald

Popkultur // Artikel vom 18.09.2017

Im April wäre sie 100 Jahre alt geworden, die First Lady Of Song.

>   mehr lesen...




Nils Wülker

Popkultur // Artikel vom 17.09.2017

Jazz und Hip-Hop tänzeln immer wieder gerne umeinander rum.

>   mehr lesen...




47 Soul

Popkultur // Artikel vom 17.09.2017

Die beiden von mir ausgesuchten Omar-­Souleyman-Tracks „Khayen“ und „Ya Boul Habar“ vom neuen Album „From Syria With Love“ eignen sich nicht so arg zum Autofahren.

>   mehr lesen...




Psyka-Konzerte

Popkultur // Artikel vom 16.09.2017

Karlsruhes Underground-Label für psychedelischen Rock verteilt zehn Bands auf drei Dates.

>   mehr lesen...




Hemingway Lounge

Popkultur // Artikel vom 16.09.2017

Die Bar in der Weststadt ist zurück aus der Sommerpause und ebenso der Singer/Songwriter Laurie Jones (Sa, 16.9., 20 Uhr).

>   mehr lesen...