Trio de la Noche & Camino

Popkultur // Artikel vom 20.07.2012

Die drei ausgefeilten Stimmen von Priska Habitzreiter, Gudrun Stark und Doris Pfeff wissen mit Gershwin wie Cat Stevens etwas anzufangen.

Als Trio de la Noche singen sich die drei Frauen von A-Cappella über Rumba Gitana zum gemeinsamen Finale. Das Außergewöhnliche an den herumkommenden Bad Schönbornern „Camino“ ist dagegen die Instrumentierung: Mantao (Spanische Gitarre), Aurelio Calabro (Bass/Saxofon) und Michael von der Weth (Drehleier) sorgen für eine mediterrane Fiesta mit noch mehr Rumba Gitana, Jazz-Rhythmen, Flamenco und althergebrachter Bordunmusik. -pat


Sa, 21.7., 19.30 Uhr, Kelterhaus, Ubstadt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...