Trio Kimmig-Studer-Zimmerlin feat. Elliott Sharp

Popkultur // Artikel vom 14.02.2016

Schwarze Messe in der Zwölfton-Kathedrale?

Flüsternde Mathematik oder extravagante Architektur? Die Musik des Streichtrios Harald Kimmig (Violine), Daniel Studer (Kontrabass) und Alfred Zimmerlin (Cello) zu erfassen, ist schon Aufgabe genug. Wenn dann noch ein Tausendsassa wie Elliott Sharp als Gast zu den Eigenbrötler-Streichern hinzukommt, wird es schön verwirrend.

Um selbst nicht zu vergessen, was er wann und wo bereits gemacht hat, führt der Gitarrist seit 17 Jahren Online-Roadreport-Tagebuch. Der Eintrag für Karlsruhe wird hier schon mal empfohlen... -fd

So, 14.2., 20 Uhr, Badischer Kunstverein (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …