Trio Kimmig-Studer-Zimmerlin feat. Elliott Sharp

Popkultur // Artikel vom 14.02.2016

Schwarze Messe in der Zwölfton-Kathedrale?

Flüsternde Mathematik oder extravagante Architektur? Die Musik des Streichtrios Harald Kimmig (Violine), Daniel Studer (Kontrabass) und Alfred Zimmerlin (Cello) zu erfassen, ist schon Aufgabe genug. Wenn dann noch ein Tausendsassa wie Elliott Sharp als Gast zu den Eigenbrötler-Streichern hinzukommt, wird es schön verwirrend.

Um selbst nicht zu vergessen, was er wann und wo bereits gemacht hat, führt der Gitarrist seit 17 Jahren Online-Roadreport-Tagebuch. Der Eintrag für Karlsruhe wird hier schon mal empfohlen... -fd

So, 14.2., 20 Uhr, Badischer Kunstverein (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …




Abgesagt: Marco Augusto Quartett

Popkultur // Artikel vom 16.10.2021

Wenn sich ein Italiener, ein Badener, ein Franke und ein Schlesier treffen, ist das kein schlechter Scherz, sondern das Marco Augusto Quartett.

Weiterlesen …