Tsu Shi Ma Mi Re

Popkultur // Artikel vom 30.05.2017

Das 1999 gegründete japanische Art-Punk-Trio gilt als eine der besten japanischen Livebands.

Und mixt lärmende und poppige Instrumentalsounds mit flockigen Girlie-Vocals und brachialen Gitarren. Textlich geht es zumeist um die Lieblingsthemen Sex, Essen und Tod. -rw

Di, 30.5., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2020

Max Giesinger hat mit seiner Akustikplatte „Die Reise“ ein neues Album auf den Markt gebracht.





Popkultur // Tagestipp vom 27.06.2020

Karlsruhes „Uhrensohn“ gibt ein Vorladengaleriekonzert.