Tsu Shi Ma Mi Re

Popkultur // Artikel vom 30.05.2017

Das 1999 gegründete japanische Art-Punk-Trio gilt als eine der besten japanischen Livebands.

Und mixt lärmende und poppige Instrumentalsounds mit flockigen Girlie-Vocals und brachialen Gitarren. Textlich geht es zumeist um die Lieblingsthemen Sex, Essen und Tod. -rw

Di, 30.5., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.