UB40

Popkultur // Artikel vom 20.10.2008

Gibt es den „Happy Birthday“-Song auch in einer Reggae-Version?

Wenn ja, sollten ihn die UB40-Fans vielleicht beim Konzert einmal anstimmen. Denn die erfolgreichste und bekannteste europäische Reggae-Band feiert 2008 ihren 30. Geburtstag und geht standesgemäß auf große Tour. Neben den zahlreichen Charthits der Engländer, darunter „Red Red Wine“, „I Got You Babe“, „Kingston Town“ und der Elvis-Coversong „Can’t Help Falling In Love“, stehen dabei selbstverständlich auch Titel von der neuen CD „TwentyFourSeven“ auf dem Programm.

Auf dem letzten Album mit Sänger Ali Campbell – er verließ Anfang 2008 überraschend die Band, um mehr Zeit für Solo-Projekte zu haben – zeigen sich UB40 in alter Stärke und spielen Reggae mit Aussage und Groove. Soweit bekannt ist, soll der dritte Campbell-Bruder Duncan bei dieser Tour den ausgestiegenen Frontmann ersetzen. -er

Mo, 20.10., 20 Uhr, Schwarzwaldhalle – präsentiert von INKA
www.ub40-dep.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.