UB40

Popkultur // Artikel vom 20.10.2008

Gibt es den „Happy Birthday“-Song auch in einer Reggae-Version?

Wenn ja, sollten ihn die UB40-Fans vielleicht beim Konzert einmal anstimmen. Denn die erfolgreichste und bekannteste europäische Reggae-Band feiert 2008 ihren 30. Geburtstag und geht standesgemäß auf große Tour. Neben den zahlreichen Charthits der Engländer, darunter „Red Red Wine“, „I Got You Babe“, „Kingston Town“ und der Elvis-Coversong „Can’t Help Falling In Love“, stehen dabei selbstverständlich auch Titel von der neuen CD „TwentyFourSeven“ auf dem Programm.

Auf dem letzten Album mit Sänger Ali Campbell – er verließ Anfang 2008 überraschend die Band, um mehr Zeit für Solo-Projekte zu haben – zeigen sich UB40 in alter Stärke und spielen Reggae mit Aussage und Groove. Soweit bekannt ist, soll der dritte Campbell-Bruder Duncan bei dieser Tour den ausgestiegenen Frontmann ersetzen. -er

Mo, 20.10., 20 Uhr, Schwarzwaldhalle – präsentiert von INKA
www.ub40-dep.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



ßpaced #12

Popkultur // Tagestipp vom 25.11.2017

Die Anstoß e.V. präsentiert coolen Hip Hop zum Sofabouncen ab nachmittags mit neuen Turntable-Konzepten von DJ Stean und fetten Bässen von Karaboga.

>   mehr lesen...




Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...